28 März 2016

ZAUBERHAFTE LENZGESICHTER




Zu Karsamstag, da war das Wetter mit fast zweistelligen Zahlen etwas milder gestimmt, habe ich im Hof einen kleinen Topfgarten unter der Ulme angelegt. Verwendet habe ich geteilte Schneeglöckchen und Hornveilchen. Ich liebe ihre zauberhaften Gesichter. Noch mehr mag ich, das man so lange von ihnen hat, sofern man ihnen etwas Zuwendung schenkt. Blüten zupfen, düngen, gießen.. so hat man im Halbschatten bis in den weiten Frühsommer hinein Freude an ihnen.







Ostermontagsgrüsse sendet


Kommentare:

  1. Zauberhaft sieht deine Veilchen Parade in den Töpfen aus. Ich liebe auch ihren feinen Duft.
    Liebe Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
  2. So viele schöne Frühlingsboten, herrlich. Vielen lieben Dank für die traumhaften Fotos, mei was freu ich mich schon aufs Garteln!
    Viele liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ja Hornveilchen mag ich auch so gerne .Die hab ich überall um's Haus rum verteilt.
    Tolle Fotos.....
    Wünsche dir noch einen schönen Ostermontag
    Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja Frühling pur liebe Bine! ♥ So schön... ich liebe Hornveilchen ja auch so sehr :)
    Ganz liebe Ostermontagsgrüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  5. WOW! Das ist wunderschön geworden, liebe Bine!!! Und in Kombi mit dem Moos ganz nach meinem Geschmack!
    Genieße den Feiertag!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  6. Wie wunderschön, liebe Sabine ♥
    Der Topfgarten gefällt mir sehr und die kleinen Blütengesichter sind am Samstag auch bei mir im den Töpfen und Kübeln eingezogen. Sie sind einfach allerliebst und wie Du schon sagst auch sehr dankbar ♥
    Viele Lieblingslandgrüße in den Ostermontag schickt Dir Petra ♥

    AntwortenLöschen
  7. Sabine, zauberhaft! Mittlerweile kommen immer mehr Spitzen aus dem Boden, es macht wieder Spaß.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  8. Ganz wunderbar, liebe Bine ! Ich mag die kleinen Hornveilchengesichter auch sehr und hab sie fast rund ums Jahr irgendwo.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Hornveilchen habe ich auch total gerne. Sie dürfen in keinem Frühling fehlen. Leider halten sie bei uns auf der Westseite des Hauses nicht allzu lange, da es einfach zu warm wird und einen Schatten spendenden Baum haben wir nicht. Toll!

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  10. Hej meine Liebe, da hast du mich richtig gepackt mit den Bildern. ICh liebe Violen:) sie lächeln so süß.
    Meine Tochter heißt ja Viola und ist Floristin geworden...der Beruf war ihr in die Wiege gelegt...
    Danke für deine lieben Worte, die du mir geschrieben hast.
    Ich hab mich soooo darüber gefreut.
    Mit dem heutgen Post hast du meine Sprache gesprochen....
    schön, dass du da bist.
    allerherzlichst barbara

    AntwortenLöschen
  11. Hi, ich mag deine Topfparade supergern. Hornveilchen gehören für mich im Garten einfach dazu. Und garniert in solchen hübschen alten Töpfen, sieht das einfach klasse aus. Ich pflanze sie immer aus und sie samen sich selbst weiter aus und erscheinen dort, wo es ihnen gefällt.
    Ganz viele schöne Frühlingsgartengrüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Bine,
    ganz zauberhaft Deine Hornveilchen!
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar