01 Februar 2016

DIE MEISENKNÖDEL-CLIQUE




Sagt! Wann hat man schon mal so eine nette Clique zu Gast im Garten?

Selten sind sie da. Leider. Die niedlichen Schwanzmeisen, die sich hauptsächlich in lichten Wäldern oder in Parks mit viel Unterwuchs ansiedeln.  Wenn sie aber da sind, dann garantiert in großer Mannschaft.

Alle an einem einzigen Meisenknödel? Geht nicht? Oh doch!

Ich dachte, die muss ich unbedingt zeigen. Sie sind zwar durchs Fenster fotografiert, aber das zählt hier nicht. 





Fühlt Euch herzlichst gegrüsst,


Kommentare:

  1. Die "Meisenknödelclique" : so cool :)
    So hübsche Vögelchen sind das, ich liebe sie sehr.
    Interessanterweise waren sie bei uns auf dem Balkon in der
    Stadt viel mehr vertreten, als hier ländlich neben dem Wald.
    Das Vogelfutter wird kaum angerührt. Der Wald gibt offenbar
    genug Essbares her.
    Liebe Grüße
    Lina

    AntwortenLöschen
  2. Wow, was für tolle Aufnahmen, ich bin begeistert! Ich habe diese auffallende Meisenart erst diesen Winter kennengelernt, aber noch keine einzige live gesehen. Ist das witzig, wie die alle dranhängen. Da sind dir echt ein paar lustige Schnappschüsse gelungen.
    Ganz viele windige Gartengrüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  3. Na die sind ja klasse ! Toll, dass Du sie mit der Kamera erwischt hast. Ich kann die Vögel hier auch immer nur durchs Fenster fotografieren. So viele Schwanzmeisen hab ich noch nie auf einem Haufen gesehen. Hier kommen öfter mal kleine Tannenmeisen.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Da hat sich ja eine hungrige Schaar eingefunden, liebe Sabine !!!
    So putzig schauen sie aus. Bei uns finden sich in Hausnähe kaum Vögel ein, wohl wegen unserer Samtpfoten.
    Dein Wintergarten ist ein Traum in weiß - bin hin und weg ♥♥♥
    Viele Lieblingslandgrüße schickt Dir Petra

    AntwortenLöschen
  5. Oh ist das schön liebe Bine. Und toll das du das mit der Kamera einfangen konntest. Ein ähnliches Bild hatte ich
    letztens mit roten Äpfel ( die mein Mann gekauft hatte und die ungenießbar waren ) , die ich in den Baum hing.
    Ganze Schaaren von Vögel haben an den Äpfel rumgepickt.
    GVLG
    Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
  6. Die sind einfach so was von allerliebst!!! Besonders mag ich, das sie gerne im halben Dutzend einfallen und ihr süßes Geschwatze. Sie sind auch gar nicht mal so bange, allerdings scheuer, als ihre anderen Meisenkollegen. Sie sind hier oft zu Gast und ich hab sie einfach nur gerne, die süßen Frätze.
    LG Karen

    AntwortenLöschen
  7. Die sind ja megasüß.
    Ich hab auch ein großes Fly in am Balkon.
    Und es tut der Seele gut, den kleinen Vögelchen am Sofa liegend zuzuschauen. Besser wie jeder Film im Fernsehen.
    Alles Liebe
    Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Hier ist die Meisenknödelclique auch unterwegs ;-) - allerliebst und so quirlig, leider wollten sie nicht so zahlreich aufs Foto...klasse Bilder sind dir da gelungen.
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht ja lustig aus, wie die kleine Meisenschar sich ihr Futter schmecken lässt. Als wenn sie sich zum Kaffeekränzchen bei dir versammelt hätten *lach*.
    Bei mir kommen auch viele Meisen vorbei und ich habe oft Probleme die Sumpf- und Weidenmeise zu unterscheiden. Aber wie die Schanzmeisen aussehen weiß ich nun! ;-)
    Dein Abschlussfoto hat mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.
    Ein schöner Beitrag! Danke fürs Zeigen.

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  10. Das Zusehen macht so richtig Spaß. Ich könnte auch stundenlang am Fenster stehen und den Vögeln beim futtern beobachten.
    Die hübschen Meisen lassen sich hier allerdings nicht sehen.
    Schön, dass du so viele Bilder von den munteren Schwanzmeisen machen konntest.
    herzliche Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  11. Ach wie toll!! ♥ Ich liebe Vögel und könnte ihnen stundenlang zusehen. So einen Schwarm hatte ich aber noch nie auf einmal im oder am Vogelhaus....lach. Auch mögen meine Meisen komischerweise keine Knödel, nur das Futter im Haus. Vielleicht mögen sie das Drahtgestell nicht?
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  12. Bei Dir herrscht ja wirklich der große Ansturm an der Futterstelle. Die Bilder sind toll geworden. Die Kleinen sind aber auch herzallerliebst. Ich habe sie dies Jahr das erste Mal in unserem Garten entdeckt und mich sofort verguckt.

    Viele Grüße aus dem Wendland
    Silke

    AntwortenLöschen
  13. Süß sind die Herrschaften - aber du verwöhnst sie doch auch!
    Hab eine zauberhaftes Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  14. So eine lustige Truppe :-)
    Die haben bestimmt Spaß - bei soviel leckerem Essen!
    Ganz viele liebe Sonnabendsgrüße
    sendet dir Urte :-)

    AntwortenLöschen
  15. Über die netten Schwanzmeisen freue ich mich auch immer riesig.
    Leider werden sie bei mir im Garten immer von den Kohlmeisen vertrieben. Man braucht ganz viele Meisenknödel, damit die Kohlmeisen nicht jeden kontrollieren können.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar