31 Januar 2016

AB IN DEN FEBRUAR



Nach zwei "frühlingshaften" Tagen, war der allerletzte Schneerest, gestern endlich wieder weggeschmolzen. Ich schwöre! Ich habe die Frühlingsluft gerochen! Da freut man sich natürlich, läuft zum nächstbesten, holländischen Blumenladen um Hyazinthen nach Hause zu holen, steht desweiteren am Sonntagmorgen auf...... und ....... Pah! Da liegt die Welt wieder schnee-gezuckert vor dir.
Nuuuuhhhjaaaaa, was den Winter betrifft, ist der 31.Januar eben doch noch nicht aller Tage Ende.
Zu mindestens in Franken, hält gerade der Februar den Kälterekord, seit Beginn der Aufzeichnung des Wetters. So hat das der Radiomoderator wochentags mal erklärt. 

So langsam, also wirklich peu à peu, richtet sich der Wintergarten ein. Wir haben aus unserer Eckbank vom Wohnbereich eine lange Bank gezimmert, selbige in der Tiefe von 60 auf 50 cm gekürzt, und im Wintergarten wieder aufgebaut. (Da kann man jetzt sozusagen alles "auf die lange Bank schieben!") Aus zwei Einzeltischen, die wir aktuell zu einer großen Tischfläche stehen haben, lässt sich mühelos eine lange Tafel für eventuelle Festlichkeiten zaubern.



Erste Frühlingstiere (siehe u.a. Fliege an der linken Kerze) sind eingezogen, Frühlingsblüher, und auch ein Hängesessel, der jetzt fast 6 Jahre ein einsames Dasein in einer Schachtel fristete, darf wieder am Familienleben teilhaben. Ich muss zugeben, erst wollte ich ihn da nicht haben, weil er stilistisch nicht ganz so ins Bild passt. Wohlgemerkt in mein Bild. Mr. Herzblatt hat aber nicht aufgegeben und konnte sich durchsetzen. Nun ratet mal, wer gestern Nachmittag dann 2 Minuten später als die Schaukel montiert war, sofort einen zwei-stündigen Urlaub angetreten hat? ..... hehehe ..... Und ich geh da auch nie mehr raus. Nur, dass DAS klar ist.


Meine Anspannung-bedingten Rückenschmerzen waren sofort wie weggezaubert! Herrlich. Mrs. Angespannt kann da prima in den geliebten Garten sehen, auf die kleine künstlich angelegte Frühlingswiese auf dem Tisch, oder sich von Mr. Alan Titchmarsh auf dem You-Tube-Channel inspirieren lassen. Glücklicherweise weiß Mr. Herzblatt nicht, wer Mr. Titchmarsh ist, - er könnte sonst leicht nervös werden. ;-)



Es wird also, so langsam aber sicher, etwas gemütlicher im Wintergarten. Irgendwann wird es dann auch wieder draußen grün... es dauert halt nur noch so 3 Monate...


Es streicht den Januar aus dem Kalender,


Kommentare:

  1. WOW, meine Liebe!!! Euer Wintergarten ist grandios!
    Ich bin hin und weg und schockverliebt.
    Genieße den Sonntag!

    Greetins & Love & a wonderful sunday
    Ines

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sabine,
    dein Wintergarten sieht toll aus und abgesehen von dem einen Stück, scheint es mir ganz dein Stil zu sein. Hin und wieder müssen wir den Männern ja auch mal suggerieren, sie hätten in Sachen Einrichtung was zu sagen :-)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Euer Wintergarten ist einfach nur klasse. So hell und freundlich, da werdet ihr bestimmt viele Stunden an der langen Bank verbringen.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bine, mir hat der Januar ganz gut gefallen, aber jetzt hätte ich es schon wenigstens ein bißchen wärmer.
    Und dein Wintergarten sieht richtig toll aus .
    GVLG
    Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
  5. Ganz genauso habe ich mich heute morgen auch gefühlt.... dicke Flocken.. ich habe kaum meinen Augen getraut! Aber dafür hast du es drinnen wunderbar kuschelig, hell und gemütlich liebe Bine!! ♥ Ja und Fliegen habe ich hier auch schon entdeckt... grrrr
    Liebste Sonntagsgrüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  6. Wow, ist das schön bei dir :-)
    Ganz viele liebe Sonntagsgrüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie schön, es geht im Wintergarten weiter :-) ! Wunderschön ! Der Hängesessel ist ja klasse. Und dann noch mit Blick in den Garten - was will man mehr.

    Liebe Grüße, einen guten Start in die neue Woche und auf baldigen Frühling !
    Birgit

    AntwortenLöschen
  8. IDas ist so schön geworden. Es erinnert mich total an die Veranda in meinem Elternhaus, allerdings dort nicht so modern, sondern im Stil der 30iger Jahre, aber auch komplett in Holz. Auf den Fensterbrettern kann man im Winter wunderbar die Pflanzen überwintern. Mit der Hängematte sieht es einfach gemütlich aus. So ein Vögelchen musste bei mir letztens auch mit....allerdings nur eines, das grau-weiße. Es hängt jetzt an meinen Barbarazweigen vom Apfelbaum, die gerade Wurzeln kriegen!??
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  9. Herrlich - ich liebe diese Art von weiß! Die Schaukel ist bestimmt klasse, ich bin ja mal wegen zu viel Schwung aus einer Hängematte gefallen.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sabine,
    ich gebe es unumwunden zu, ich neide Dir den tollen Wintergarten!!! So schön hell und luftig und überhaupt. Darf ich mal ne Runde zum Schaukeln kommen, mein Rücken ist soo verspannt? ;-)
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  11. ohhh so ein Hängesessel würde mir auch noch gefallen - so zusätzlich zu meinen mind. 3 Hängematten *lach*
    Ein Wintergarten ist eine ganz tolle Sache - da lässt es sich ganz bestimmt gemütlich sitzen.
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  12. Wow...einfach großartig dein Wintergarten und sehr schön eingerichtet, ich mag die Kombination Weiß mit der hellen Holzfarbe sehr.
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  13. Da könnte FRAU doch glatt neidisch werden. Im haus am Berg soll es auch mal eine Anbau geben...groß, hell und gemütlcih.
    Noch schieben wir das auf die lange bank...es muss erst der Geldbaum gepflanzt werden..und der muss dann wachsen und dann, dann wird geerntet und dann legen wir los...
    Bis dahin werden noch einige lange Winter ins land ziehen..
    Alles Liebe
    Barbara

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar