17 Januar 2016

LIEBER IN BÜCHERN VERSUNKEN ALS IM SCHNEE ERFROREN




oder so ähnlich.

Ui ui ui. Gestern und heute Nacht hat es schneetechnisch noch ziemlich was auf die Mütze gegeben! ;-) Und jetzt? Jetzt wird es langsam richtig bitter kalt. (Da hängt sogar das kleine Insektenhaus schief am Schuppen, seht ihr das?)




Aktuell haben wir, trotz Sonnenschein schon Minus 3 Grad. Es klart auf und wenn die Nacht so klar bleibt, dann muss ich mir morgen 2 Paar Stiefel, 2 Winterjacken und 3 Mützen übereinander ziehen.
Das iss jetzt wirklich nix mehr für mich. Ich bin nämlich so ein richtiges Anti-Winter-Frau-lein. Ne, so wirklich mochte ich mich nicht mehr hinausbewegen.





Macht aber nix! Endlich Zeit zum Lesen jener Bücher, die schon lange Zeit auf den richtigen Moment warten mir neuen Input zu liefern.


Zum Einen habe ich dieses entzückende Buch "Achtsam gärtnern" von Stefanie Syren gelesen:


Ein wunderschön, aber vor allem sehr symphatisch geschriebenes Buch, das auch eine tolle optische Aufmachung hat. Ehrlich gesagt aber, erlebe ich persönlich so viele "Ahhhhs" und "Oooohs", das ich auf den grafischen Teil beim Lesen fast nicht achtete.

http://www.amazon.de/gp/product/383541450X?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o02_s00



Zur aktuellen Stunde lese ich gerade "Grünes Glück - die Geschichte eines Gartens" von Beverley Nichols.


Wunderbar amüsant erzählt Beverley die dramtische Entstehung seines dreieckigen Gartens. Ich kenne noch nicht den Ausgang, ahne aber das er wundervoll sein wird. 

http://www.amazon.de/gp/product/3895615951?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o03_s00


Die nächste Lektüre, mit der ich sicherlich heute auch noch loslege, ist " Meine Philosophie lebendiger Gärten" von Gabriella Pape, auf welches ich schon sehr gespannt bin. 


http://www.amazon.de/gp/product/3424150339?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o01_s00


Neugierig grüsst Euch der winterliche Bibber-Hannes,


 


Kommentare:

  1. Schäm dich liebes Binchen. Es ist WINTER. Aber ich versteh dich...:)
    Wir waren heut morgen mit unserem Hund, und obwohl wir echt bei
    jedem Wetter draußen sind hab ich nur rumgemotzt. Als wir dann ne
    Weile unterwegs waren kam die Sonne raus und mir wurde ganz warm.
    War dann aber doch froh als ich in die warme Stube kam und ich gehe
    heute auch nicht mehr raus.
    Ganz ehrlich Gartenbücher hab ich gar keine. Aber deine Beschreibungen
    hören sich gut an. Muss ich mich mal umschauen wenn ich das nächste
    Mal,in die Bücherei komme.
    So liebe Bine dann wünsch ich dir mal das du nicht so viel zittern musst.
    Christine <3

    AntwortenLöschen
  2. Soll ich dir mal sagen, was ich gerade lese?...Achtsam gärtnern. Das lag bei mir auf persönlichen Wunsch unterm Weihnachtsbaum. Ich habe erst letzte Woche damit angefangen und bin noch nicht so weit gekommen, aber es liest sich wunderbar. So lässt sich der Winter aushalten. Gemütlich lesend und vom Frühling träumend...:-))
    Ich hoffe, ich komme morgen noch aus der Garage. Hier schneit es unaufhörlich.
    Liebe Grüße, Sigrun

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bine,

    hach, aber die Bilder sind sehr schön mit dem Schnee ! Ich mag ja so eine Winterwunderwelt. Alles wird so ruhig und hell.
    Heute schien sogar mal kurz die Sonne und alles glitzerte. Jetzt sind hier auch schon -3. Ich freu mich auf morgen früh...

    Oh, die Bücher sehen ja sehr interessant aus ! Mit dem letzen hab ich auch schon mal geliebäugelt, die anderen kannte ich noch gar nicht.
    Sich mal Zeit zum lesen zu nehmen ist eine gute Idee. Ich war heute wieder mit meinem Dachgeschoss beschäftigt, jetzt tun alle Knochen
    weh.

    Einen schönen Abend wünsche ich Dir und einen guten Start in die neue Woche trotz der Kälte !

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie schön, vielen Dank für die tollen Bücherempfehlungen. Ich bin eine absolute Leseratte, und liebe darum den Winter sehr. Im Januar habe ich im Garten praktisch noch nichts zu tun und kann mich gemütlich im warmen Wohnzimmer mit einem Buch zurückziehen.
    Habe soeben die obersten Zwei deiner Empfehlung online bei unserer Dorfbuchhandlung bestellt.

    Liebe Grüsse
    Esti

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Bine, das sind wieder wundervolle Fotos, so wie es klingt, am Abend aufgenommen? Das Blau des Himmels ist superschön. Die Bücher kenne ich auch nicht, ich trenne mich gerade von vielen Sachen, so dass ich mir momentan nichts Neues kaufe, aber die klingen echt interessant. Was entlockt dir denn besonders ein "Ahh" oder "Ohh" beim Lesen des Achtsam Gärtnerns? Viele schöne weiße Wintergrüße, Doris

    AntwortenLöschen
  6. Wow, was für Bilder! Bei uns sieht es genauso aus! Und ich bin auch nicht wirklich so der Wintertyp ;-) ;-) Vor allem beim Autofahren muß ich DAS nicht haben! Aber gut, malerisch schaut es aus ... nun kann es morgen meinetwegen wieder tauen ... wird es aber wohl leider (noch) nicht.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Bine, bei uns wird es in den nächsten Tagen auch richtig schön zapfig. Wir hatten heute Abend schon -6°C und es soll kontinuierlich stärker abkühlen. Das Buch "Achtsam Gärtnern" kenne ich.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Sabine,
    ich liiieebe Beverly Nichols! Das Buch über den dreieckigen Garten und seinen verzweifelten Kampf gegen die Dreieckigkeit mag ich sehr :-)
    Und das Buch von Gabriella Pape ist toll, es hat ursprünglich quasi meine Gartenleidenschaft entfacht. Ich kann auch noch die Nachfolgebände empfehlen, in denen Auszüge aus Ihrer Ratgeberkolummne enthalten sind.
    Also viel Spaß beim Lesen!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar