30 April 2016

DER APRIL GEHT

.... wenigstens und immerhin im Guten.

AUF WIEDERSEHN HERR APRIL.
Hast uns ja heuer zum Ende hin so´n bisschen geärgert. Was war da los letzte Woche?
Hast du uns jetzt schon die Eisheiligen geschickt? Wir Gärtner hoffen das innigst.


Auf das das Bangen um die Obstblüte endlich ein Ende nimmt, und das die geliebten Rosen und Stauden diese eisig-kalten Tage und Nächte nicht ganz so übel nehmen. Schnee und Graupel bleibt jetzt fern! Mindestens bis Ende November.




Die Kirschblüte sieht traurig aus, ... dennoch die Hoffnung stirbt zuletzt.

Hauptsache Nachbar´s Katz´ hat den Überblick über unseren kleinen Garten.


Eine zauberhafte Walburgisnacht wünscht


Kommentare:

  1. Hach ja... ich hoffe auch dass dieser frost vor ein paar Tagen nicht allzuviel angerichtet hat! der Apfelblüte hat es mal nichts gemacht... die sind noch genauso zu wie deine ;))Wundervolle Gartenimpressionen liebe Bine! ♥
    Dir auch eine zauberhafte Walburgisnacht :)
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  2. Ich hoffe wirklich, dass das mal die verfrühten Eisheiligen waren. Die Apfelbaumblüte ist bei uns noch ganz weit weg, noch nicht mal was zu sehen ist am Bäumchen. Na ja, bei den frostigen Tagen würde ich als Baum auch mal abwarten, grins....
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  3. Ja, der April hat uns dieses Jahr geärgert. Es sei ihm verziehen, denn er kann nicht anders. Der Mai wird's wieder richten.
    Ich bange auch um meine Kirschblüten. Unser Baum ist jetzt im Aufblühen, während die Wildkirschbäume am Waldrand und einige Kirschbäume in der Nachbarschaft schon fast wieder am Verblühen sind. Schade, es fliegen keine Bienen und Hummeln bei der Kälte.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Bei uns war es heute Mittag so schön , sogar richtig warm. Und heute Abend ist es wieder so eisig. Also ehrlich , ich weiß nicht ob es das schon war.
    HOFFENTLICH......
    Ein schönes Wochenende für dich.
    GVLG
    Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
  5. Das wäre wirklich toll, wenn das die Eisheiligen waren ! Dann hätte das ganze noch was gutes.
    Hier blühen die Kirschen auch langsam auf. Mein Baum ist noch ganz klein und es wäre so toll, wenn
    ich trotzdem schon ein paar Früchte ernten könnte.

    Hoffen wir das Beste !

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bine,
    wundervolle Fotoeindrücke....ich mag die Obstblüte so sehr und erfreue mich an den blütenreichen Bäumen. Beeindruckend für mich ist es, wenn bei einem ordentlichen Windstoß die Blüten wie Schnee vom Himmel fallen.
    Grüße von Stine

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja ein toller Durchguck, auf dem die Katze liegt, sieht sehr shabby aus :-)
    Ganz viele schöne Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar