17 Oktober 2016

KENNT IHR DAS?


Kennt ihr das? Man schnappt sich sein altes, wackliges Hausbänkchen, stellt es mal an ganz anderer Stelle auf, setzt sich für 5 Minuten nieder und denkt... "Ach! Irgendwie doch gelungen. So langsam kommt man doch dorthin, wo man immer hin wollte..."
(-> die Richtung geht in Secret Garden)  Es braucht einfach ein bisschen Geduld. Und wer könnte uns das jemals besser lehren, als der Garten, mit und trotz all seiner Spinnweben?




Kommentare:

  1. Ja das kenne ich....
    Was für ein schönes Eckchen....
    Ganz liebe Grüße Jen

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön....manchmal muss man alles mal aus einer anderen Perspektive betrachten.
    Tolle Bilder ❤️
    GVLG
    Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
  3. Da hast du Recht, man sollte sich wirklich mal die Zeit nehmen und sich öfter mal an anderen Stellen als an den sonst üblichen im Garten niederlassen und alles auf sich wirken lassen. Ich war mal ganz begeistert als ich bei Pinterest unter Secret Garden gesucht habe. Genau so wollte ich es auch irgendwann mal haben - wie gesagt irgendwann, denn ich bin noch ein ganzes Stück entfernt.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  4. Gärten und Schwangerschaften - denn 9 Monate Geduld sind wirklich nicht ohne :-)
    Klar, wer kennt das nicht - mit Gärten :-) Geht mir auch immer mal wieder so. :-)

    Liebe Grüße, eine schöne neue Woche
    Sara

    AntwortenLöschen
  5. Hach... es ist einfach so schön bei dir liebe Bine! ♥ Bei mir dauert dieser Moment noch ein wenig... aber irgendwann sag ich es vielleicht auch ;))
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  6. Das kenne ich auch. Bei Dir ist es aber auch wirklich schön.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  7. Ganz herrlich...innehalten und immer wieder andere Blickwinkel finden.
    So schön ist es bei dir!!!
    Liebe Gartengrüsse, Katja

    AntwortenLöschen
  8. Ja, das kenne ich durchaus :-) Als der Teich gerade so einigermaßen fertig war, habe ich dahinter einen Stuhl gestellt und mal von dort geschaut. Ganz anderer Garten plötzlich. Überhaupt, ich sollte mal wieder Stühle rücken draußen und mich woanders niederlassen. Wobei, ganze 5 Minuten stillsitzen als Gärtner? Ob ich das schaffe? ;-)
    Liebe Grüße von Karen

    AntwortenLöschen
  9. Seid sechs Jahren wurschtel ich schon rum...langsam wirds so wie ich es mir vorstelle.

    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Das ist eine zauberhafte Ecke in Eurem Garten!
    ... und ja - ich bin groß im Stühle und Hängematten rücken :-)
    Man muss seinen Garten in "Besitz" nehmen - kommt das Wort wohl daher?

    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sabine,
    ja das habe ich schon mehr als ein Mal erlebt, manchmal braucht es einfach Zeit.
    Viele liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sabine,
    ja, Geduld, das ist des wahren Gärtners/ Gärtnerin größte Stärke!
    Weiterhin viel Freude
    Heidi

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar