03 Dezember 2016

VON BIZARR BIS WUNDERSCHÖN


Kommt rein, in den winterlichen Garten. Heute Nacht war Väterchen Frost zu Besuch und hat die allerschönsten Wintermärchen in die Landschaft gezeichnet. Das ist der Moment, in dem es sich auszahlt, wenn man seinen Garten im Herbst eben nicht fein herausputzt. Der sonst braun-hässliche Garten zaubert mit seinen Stauden und Gräsern ein herrliches Bild, das man nicht missen möchte.



Von bizarr bis wunderschön. Anblicke die uns nur diese Jahreszeit bieten kann.


Das alte Väterchen hat ganze Arbeit geleistet.



Ich überlege schon die ganze Zeit, welche Staude dies gewesen war und komm nicht drauf.
Die schönsten Konturen liefert jetzt der Sonnenhut, auch wenn ich ihn an Nicht-Frosttagen nicht unbedingt sehr attraktiv finde.




Die Fette Henne sieht ebenso herrlich aus. Als läge ein Hauch Puderzucker darüber. Die Aster Schneetanne macht sich heute noch mal einen Namen.




Gräser haben es mir auch angetan. Ich mag sie im Sommer, ich liebe sie im Herbst und den absoluten Höhepunkt feiern sie im Winter, an Tagen wie diesen. 







Die Nachbarslinde ein einzigartiger Traum. So ein klein bisschen blau, schimmert auch noch der in Eis verhüllte Lavendel. Er sagt, der nächste Sommer kommt bestimmt.



Der schenkt uns wieder neue Rosen, auch wenn das noch dauert.
Ehrlich gesagt, bin ich derzeit auch ein wenig zufrieden, daß im Garten nichts getan werden muss und genieße die kleine Pause. Die Natur hat alles sinnvoll eingerichtet.





Altes Väterchen wegen mir, darfst noch ein bisschen bleiben!


Kommentare:

  1. Schön hat das Väterchen den Garten verzaubert. Bei mir war er auch - morgen gibt es dazu eine Farbenfreude-Linkparty. Habe da ganz ähnliche Motive wie du, die Echinacea ist auch mit dabei! Vielen Dank für die schöne Froststimmung - LG Marion

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sabine, wie wunderschön es bei Dir aussieht! Bei uns gibt es das leider ganz selten - ich würde mich auch sofort mit der Kamera nach draußen begeben *lach*. Über die kleine Gartenpause bin ich auch ganz froh ... Ich wünsche Dir morgen einen kuscheligen 2. Advent! LG Anja

    AntwortenLöschen
  3. Solche Frostfotos sind doch immer wieder schön, doch leider sind sie viel zu selten. Ich lasse ja ebenfalls ziemlich viele Stauden im Herbst stehen, das zahlt sich bei so einem Wetter dann auch einfach aus!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön hat Väterchen Frost deinen Garten verzaubert. Tolle Fotos.
    Hier in der Pfalz hatten wir heute morgen -8.5 Grad. Der kälteste Tag in dieser Woche.
    GVLG
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sabine,
    ich mag es auch total,wenn es so schön glitzert vom Frost und vor einer weißen Schicht überzogen ist!
    Klasse Fotos!
    Hab mich schon geärgert,daß ich keine Zeit fürs Fotografien hatte auf dem Weg zur Arbeit heute Morgen...
    Einen schönen 2.Advent wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  6. Boah, einfach bezaubernd liebe Bine!! ♥ So sieht es bei uns noch nicht aus...leider....
    Liebste Grüße und einen wundervollen 2. Advent
    Christel

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sabine,
    ich finde deine Fotos wunder-wunderschön!!!!!!
    So gerne mag ich die tanzenden Eiskristalle an den Naturschönheiten und freue mich,
    dass du sie auch für mich eingefangen hast, das war mir nicht möglich, deswegen ist
    die Freude für mich nun umso größer!
    Vielen lieben Dank für den tollen Post und für deine lieben Worte, die du mir bei mir geschenkt hast!
    Liebe adventliche Grüße
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  8. Hinreißend! ( Ich musste Foto unter meinem Board "Wintertraumlandschaften" ablegen...)
    Einen schönen 2. Advent!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sabine,
    da hat Väterchen Frost mit seinem Eiszepter wirklich ganze Arbeit bei euch im Garten geleistet. Bei uns war es nicht ganz so frostig, aber auch dort hat er kleine Kunstwerke gezaubert. Ich freue mich schon darauf, wenn es heute hell wird, denn heut Nacht war es noch etwas kälter. Die Linde ist wirklich ein Märchentraum. Ich mag es sehr wenn Bäume so ein schönes Kleid tragen.
    Ich wünsche dir einen schönen 2. Advent.
    Viele Grüße Doris

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar