10 November 2016

DIE GRÜNE LIGA SUCHT -> GIFTFREIE GÄRTEN

Na und da kenne ich hier ja einige aus der Blogger-Liga, die sich an diesem Wettbewerb beteiligen können. Deshalb heute mal ein Tipp bzw. eine Verlinkung auf die Grüne Liga.


Ein Blick über den Gartenzaun: Gesunde Oasen gesucht
Anhand eines Fragebogens und aussagekräftiger Bilder werden beispielhafte giftfreie und naturnahe Gärten ausgezeichnet. Damit wird das Engagement der Gärtner_innen für die biologische Vielfalt im eigenen Grün belohnt. Deutschlandweit sollen Interessierte dadurch angeregt werden, den schon vorhandenen guten Beispielen zu folgen und ihre eigenen Gärten giftfrei und naturnah zu gestalten.
Im Anschluss an den Wettbewerb werden die Gewinner in einer Broschüre präsentiert.
Laufzeit
1. März 2017 – 31. August 2017
Teilnahme
  • Ausgefüllter Fragebogen zu ihrem Garten sowie der Bewirtschaftung (ab März 2017 verfügbar)
  • 3 – 5 aussagekräftige Fotos (in druckfähiger Qualität, d.h. als .jpg mit mind. 1,2 MB je Foto)
  • 1 – 2 Übersichtsfotos
  • eine klare Skizze mit dem Grundriss Ihres Gartens
per E-Mail an: giftfreiesgaertnern@grueneliga-berlin.de
oder per Post an: GRÜNE LIGA Berlin e.V., Giftfreies Gärtnern, Prenzlauer Allee 8, 10405 Berlin
Voraussetzung
Jeder teilnehmende Garten versichert mit der Bewerbung, dass auf:
  • chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel und Biozide,
  • synthetische Dünger sowie
  • Torf
verzichtet wird.
Darüber hinaus wird der Garten anhand weiterer ökologischer Kriterien bewertet. Einen Überblick finden Sie hier.
Zielgruppen
Gartenbesitzer, Stadtgärtner und Gartengemeinschaften/Vereine, die giftfreie und ökologisch wertvolle Gärten/Flächen betreiben.
Zwei Bewertungskategorien:
  1. Privat- und Kleingarten
  2. „Stadtgärten“: öffentliche Fläche, Hinterhof, Dachgarten, Gemeinschaftsgarten, Schulgarten


Viele liebe Grüsse, 

Kommentare:

  1. Danke Sabine! Da bin ich natürlich dabei :-)
    Liebe Grüße von Karen

    AntwortenLöschen
  2. Danke Sabine! Da bin ich natürlich dabei :-)
    Liebe Grüße von Karen

    AntwortenLöschen
  3. Oh, toller Tipp, vielen Dank ! Da mache ich auch gerne mit.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar