01 November 2016

DER BÄCHLIHOF IN JONA AM ZÜRICHSEE


Jedesmal, wenn wir bei unseren Kindern in Rüti (CH) sind, besuchen mein Mann und ich auch den Bächlihof im benachbarten Jona. So auch vor zwei Wochen, pünktlich zur Kürbisausstellung. Da wir mit der kompletten Familie am Zürisee spazieren waren, konnten wir uns nicht lange aufhalten. Hätte ich mich dem Fotografieren völlig hingegeben, Motive gab es en Massé, hätte ich wohl schnell den Anschluß an die Family verloren. ;-)



So konnte ich wirklich nur Schnappschüsse mitbringen und mich wenig auf das "Schöne" konzentrieren.  Die grässlichen, jedoch sehr kunstvoll geschnitzt, Kürbisgesichter sind nicht so ganz mein Fall, - dafür war ich aber von der Kürbistanne ganz angetan. Das ist ja nun mal was ganz anderes. Eine tolle Deko für den November, finde ich.


Wenn ihr also am Zürichsee unterwegs seid, dann kann ich Euch einen Besuch auf dem Erlebnishof unbedingt empfehlen. Das lohnt sich wirklich zu allen Jahreszeiten, und zwar für die ganze Familie.

Mehr sehen? http://www.juckerfarm.ch/erlebnishoefe/baechlihof/


  Gruezi miteinand´,


Kommentare:

  1. Liebe Sabine,
    wow, jetzt hast du mich aber auch total schön überrascht!!!!! Danke dir!!! Am Zürichsee warst du? da hab ich so viele schöne Erinnerungen...
    Und auch so viele Kürbisse jetzt hier zu sehen macht mir total Freude, oh sieht das schön aus dort..... :)
    Tolle Fotos!!!
    Da hätte es mir auch richtig toll gefallen, den Namen kannte ich schon vom Blühenden Barock...
    Wie super ich genieße deinen Post total und muss gleich nochmals mehrmals schauen gehen!!!!
    Einen guten Tag dir, habe mich über deine Worte und Besuch sehr gefreut, danke auch hier!!!
    Herzliche Grüße
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bine, obwohl ich ja nicht so der ( orangene) Kürbisfan bin sieht das ganz toll aus. Ich hab davon noch nie gehört.
    Aber ich war auch noch nie in der Schweiz.:(
    Bei uns gibt es auf einem großen Bauernhof jedes Jahr ein Kürbissfest. Das ist für mich auch immer was wunderschönes. Leider
    fiel es dieses Jahr ins Wasser.
    Einen schönen Feiertag wünsch ich dir.
    Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine,
    So viele Kürbisse an einer Stelle habe ich noch nicht gesehen. Die Kürbisschnitzereien sind etwas ganz besonderes. Wahrscheinlich gibt es so was nur in der Schweiz. Die Kürbistanne hat es mir auch angetan.
    Liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das sieht klasse aus liebe Bine! ♥ Bist du auch so der Fotografierer? ;))
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  5. Hammer dein erstes Bild.....
    Richtig toll......und so viele.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bine,
    das mit dem Fotografieren kenne ich auch, ich zuckel auch immer hiterher - dafür hab ich dann aber auch alles gesehen und fast alles fotografiert.
    Ich bin ein großer Kürbisfan, mir hätte die Ausstellung sicherlich auch gefallen.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  7. Das war aber wirklich ein lohnender Besuch. Toll, wieviel Mühe sich die Leute machen mit dieser Veranstaltung.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  8. WOW, was für tolle Fotos. Die Gesichter sind gruselig, aber trotzdem kleine Kunstwerke.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  9. Was für Kürbismassen !!! Die Schnitzereien sind ja wirklich künstlerisch , aber mein Fall eigentlich auch nicht. Trotzdem echt imposant !!!
    Hab lieben Dank für Deine Glückwünsche zu unserem 100. , liebe Bine ♥ Drück Dich mal lieb und wünsche Dir noch eine schöne Restwoche ♥
    Liebste Grüße schickt Dir Petra ♥

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Biene,
    aber es sind doch tolle Schnappschüsse geworden und hier müssen
    sie mit meiner Fotografiererei auch leben - naja so ist es :-)
    Ganz liebe Herbstgrüße
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar