09 Dezember 2015

"BOTSCHAFT DER ROSE" ☙ UNSCHULD


Die Rose Unschuld blüht so wunderschön üppig und vor allem mit einem umwerfenden Duft nach Maiglöckchen, Flieder & Wildrosen. Als möge sie sich damit ausreden: "Ich bin aber unschuldig....", denn sie hat so viel wahnsinnig kleine Widerhäkchen, da muss man schon verdammt aufpassen, wenn man sich ihr nähert.


Ihre Triebe sind geschmeidiger als bei Kletterrosen, aber fester als bei Ramblerrosen. Sie ist absolut Regen- und Hitzeverträglich. Im Frühling haben wir dann stark mit Läusen zu kämpfen. Unschuld blüht öfters im Jahr, die erste Blüte ist jedoch die Stärkste.


Kletterrose Unschuld 
Franz Wänninger 2009

Farbe: weiß
Blüte: gefüllt - in Trauben
Blütengröße 3-4 cm
Blütezeit: Juni-Oktober
Duft: stark
Wuchs: kletternd, 3-5 m
normal winterhart



Seid herzlichst gegrüsst


Kommentare:

  1. Diese weiße Rose passt perfekt zu roten Schwedenrot. Herrlich!

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Zum Schwedenrot wollte ich schreiben :-)

    AntwortenLöschen
  3. Die gleiche Idee hatte ich eben auch beim anschauen der Bilder. Die Rose ist wunderschön und kommt vor dem roten Hause sehr schön zur Geltung.

    Liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar