20 Mai 2016

AKELEI - AQUILEGIA


Na, was sagt ihr zu meinen schicken Elfenschuhen?
Ich habe die alten Blütenstände im vergangenen Jahr ewig lange stehen lassen, so konnte sie sich gut versamen, und blüht heuer an Stellen im Garten, wo ich sie am wenigsten erwartete.  So zum Beispiel hat sie sich auch im Vorgarten in der prallen Sonne ausgebreitet. Genau das ist es aber, was diese Wanderin ausmacht. Immer für eine Überraschung gut.
Gerne dürfen sie sich noch weiter im Garten ausbreiten. Ich hatte noch nie etwas gegen neue Schuhe!











Na? Auch süchtig nach Schuhen?



P.S.: Es hat sich ein Fehler eingeschlichen. Habt ihr ihn gefunden?


Kommentare:

  1. Ich habe hier auch Akkelei in Massen!! Ich muss sie immer etwas ausdünnen, sonst sieht man nichts anderes...lach. Sehen aber sehr schön aus, finde ich auch liebe Bine ♥
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  2. und wie !!!
    Es sind mit einer meiner Lieblingsblumen des Frühlings.
    Das schöne ist, das sie sich von selbst sehr gut vermehren in meinem Garten.
    Herzliche Wochenendgrüße, Moni

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin ein rieeeeesen Akeleienfan!! Deshalb gibt es bei mir reichlich im Garten und sie dürfen sich froh und munter ausbreiten, wo immer sie es wollen. Überraschungen sind da sehr genehm ;-)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Ich liiiebe Akeleien. Sie sind so filigran und in den verschiedensten Farben und Formen immer schön.

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  5. Gaaaanz tolle Fotos! Bei der letzten Aufnahme war ich versucht den Monitor zu drehen *zwinker*
    Bei mir spießt sie dieses Jahr auch sehr üppig. Ich muss sogar dazwischen gehen, sonst erstickt sie ihre Nachbarn.
    Es ist noch gar nicht so lange her, da war ich traurig, dass gekaufte Akelei-Pflänzchen im Folgejahr nicht mehr aufgetaucht sind. Also wieder neue erworben. Ich fand sie doch soooo schön. Wie oft stand ich vor anderen Gärten und habe sie bewundert….. Tochter hat mir aus ihrem Garten fleißig überschüssige mitgebracht, die Nachbarin hat welche ausgegraben und über den Gartenzaun gereicht. Und nun endlich der Erfolg! *freu*

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bine,
    Akeleien wohin das Auge schaut - sogar welche auf dem Kopf stehend...schmunzel...
    In meinem Garten wachsen sie auch in allen Ecken. Dieses Jahr hatte ich Glück, nachdem ich in 2015 versucht habe selbst (mit einem kleinen Pinsel zum "Bestäuber" zu werden!Ich habe tatsächlich eine Akelei in orange mit gelb...ich bin hin und weg. Spätestens Sonntag werde ich ihr "Starfoto" in meinen Blog stellen...Schau sie Dir doch mal an...
    GLG Heidi

    AntwortenLöschen
  7. Ja ich hab sie auch in meinem Garten. Und ich liebe sie. Wenn ich damals auf meinen Schwiegervater gehört hätte, hätte ich heute keine einzige. Denn er hat geschimpft als ich mir eine Akelei gekauft hatte, meinte dann wäre bald der ganze Garten voll. Gott sei Dank hab ich sie damals eingepflanzt.
    GVLG
    Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar