28 Mai 2016

WACHSWETTER


Vergangenen Sonntag haben wir uns auf den Weg zu unseren Kindern in die Schweiz gemacht. Unser Rasen war kurz geschoren und alles von Unkraut einigermaßen befreit.
Gestern sind wir zurück gekommen und ich war wirklich mehr als baff!
In 5 Tagen ist der Garten nahezu explodiert. Alle Rosen und Stauden, vor allem Phlox, Salbei und Katzenminze sind doppelt so hoch geworden.






Heute habe ich es noch mal ein wenig langsam angehen lassen, aber die kommenden Tage gibt es im Garten wieder einiges zu tun. Vor allem die Rosen brauchen sehr viel Zuwendung und Pflege. Die meinen haben heuer arg mit Sternrußtau zu kämpfen. Und zwar so ziemlich alle durch die Reihe.

Sommerliche Grüsse

Kommentare:

  1. Meine Liebe, hier gibt es das gleiche Phänomen! Ist das nicht unglaublich? Jedes Jahr im Winter denke ich, der Garten wird nie wieder dicht und grün - und dann im Mai/Juni ist es einfach der Wahnsinn... Ich freue mich zur Zeit schon auf die Hortensienblüte - meine Pflanzen sind riesig und haben hunderte Blüten - kein Wunder, nach dem schwachen Winter... Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Jaaa es ist eine wahre Freude momentan durch den Garten zu gehen. Wie du schon sagtest ....alles explodiert......leider auch das Gras :(
    Am liebsten würde ich mich jetzt nur draußen aufhalten.
    Aber gestern hatten wir einen ganz schlimmen Regen. Muß nachher mal schauen ob mein Garten Schaden genommen hat.
    Wünsche dir einen schönen Sonntag.
    Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bine, dein Garten ist mittlerweile sooooo herrlich schön gewachsen!!
    Ganz nach meinem Geschmack. I love it.

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    wünscht Ines

    AntwortenLöschen
  4. Ja schönes diesiges Wachswetter haben wir hier auch, wurde aber auch mal Zeit. Herrliche
    Bilder zaubert euer Garten, sehr sehenswert. Den Rosen alles Gute!
    Liebe Gartengrüsse von Katja

    AntwortenLöschen
  5. So ging es mir auch, als ich Anfang Mai für 3 Tage in Berlin war...Eine Pracht!
    Sehr schöne Bilder. Das Gartenhaus find eich toll!

    LG
    www.pillepalles-byhage.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bine,
    es ist wirklich verrückt, wie die Pflanzen plötzlich Gas geben, man kommt kaum hinterher. Leider kann man das Gleiche vom Unkraut sagen ;-)
    Aber das satte Grün ist wirklich toll! Und ich sehe, dass die Rosenblüte bei dir schon eingesetzt hat!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  7. Du hast Kinder in der Schweiz....das ist ja nicht gerade der nächste Weg. Einer unserer Freunde arbeitet inzwischen auch dort, aber er hat noch seine Wohnung in D behalten. Vor lauter Gartenarbeit komme ich mal wieder kaum dazu, über den eigenen Garten zu berichten...ist jedes Jahr das gleiche. Abe Mai ist doch eine Menge zu tun, aber auch die schönste Zeit, den Garten zu genießen. Euer Haus gefällt mir sehr gut...zumindest der Teil, den man sieht.
    LG nach Franken,
    Sigrun

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar