05 Mai 2016

MUSIK FÜR DIE AUGEN: LEUCOJUM GRAVETYE GIANT


"Leucojum Gravetye Giant" zelebriert gerade ihr Dasein im Mai.
Wunderschön und schlicht, das ist Musik für die Augen, wie ich meine.


Die in West-, Mittel- u. Südeuropa wild vorkommende Sommer-Knotenblume wirkt mit ihren glockenförmigen Blüten wie ein sehr hoch geratener Märzenbecher. Sie wird ca. 40cm hoch. In ihrer Heimat findet man sie auf nassen Feldern, Wäldern und Sümpfen, oft entlang von Flüssen. Bei uns zu Hause wächst sie am Fuße der Magnolie. Sie ist aber auch für die Topf- und Kübelbepflanzung geeignet. Sie treibt früh aus, doch das Laub zieht sich erst im August ein.



Einen sonnigen Vatertag wünscht


Kommentare:

  1. Was für wunderschöne Bilder! Wirklich wie Musik :-)
    Wünsche dir einen herrlichen Feiertag!
    Ganz liebe Sonnengrüße
    sendet die Urte

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön.....Hilfe ich hab kein Platz mehr im Garten.
    Schönen Feiertag.
    Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön.... hab sie vor ein paar Wochen zum ersten, so bewusst, in England gesehen, wusste aber die genau Bezeichnung noch nicht. Vielen Dank für die schönen Fotos
    Mara-Tiziana

    AntwortenLöschen
  4. Nicht nur die Blumen ist total schön und wunderbar gezeichnet, sondern auch deine Fotos! Wow! Nur grün und weiß und trotzdem so spannend.
    Ganz viele Frühlingsgrüße
    Doris

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar