20 Juni 2016

EINMAL IM JAHR: VEILCHENBLAU


*hicks* Es ist soweit! ;-)

Veilchenblau blüht. Sie blüht einmal im Jahr und deshalb ist dieser Rambler etwas ganz Besonderes. Man fiebert direkt ein Jahr lang auf diese vier Wochen hin.
Über das "Blau" lässt sich natürlich streiten, aber meiner Meinung nach muss es auch wirklich keine blauen Rosen geben. Blaue Rosen fände ich irgendwie unnatürlich.
Genau so ist es richtig.





Mal rosa, mal pink, mal leicht lavendelfarben.... die Nuancen sind vielfältig, je nach dem wie das Licht fällt. Uuuuuund? Sie ist ein wahrer Insektenmagnet. Das zählt. Innerhalb von 2 Jahren hat sie nun die Hälfte des Rosenbogen "er-rambelt", ein wenig erziehen und unterstützen muss man dabei.
Ich muss ständig aufpassen, daß sie eher an der Außenseite des Rosenbogens wächst.





Veilchenblau im Abendlicht bei Regenschein.... auch schön ....


Nicht nur mit Frauenmantel, sondern auch mit Salbei ein tolles Zusammenspiel.


Veilchenblaue Grüsse sende ich euch,


Kommentare:

  1. Wie gestern schon gesagt liebe Bine kenne ich mich mit Rosen nicht so aus. Ich weiß nur das sie mir gefallen. Mein
    Schwiegervater hat mir eine an meinen Rosenbogen gepflanzt. Keine Ahnung wie sie heißt aber sie ist rot, wunderschön und duftet herrlich.
    Deine finde ich aber auch sehr schön und die Farbe ist sehr interessant.
    Hab einen guten Start in die neue Woche.
    Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
  2. Wunderwunderschön! Bin begeistert.

    Ganz liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bine!
    Eine wirklich aussergewöhnliche Rosenfarbe - aber wunder-wunderschön! Ich kann gut verstehen, dass Du alljährlich dem Aufblühen dieser Rambler-Rosen entgegenfieberst! Und dann im unteren Bereich, in Verbindung mit den hellgrün-gelblichen Blüten des Frauenmantels, welch ein fantastischer Kontrast! Dann habe ich da noch ein ganz entzückendes, rustikales Vogelhaus entdeckt - als Vögelchen würde ich da sofort einziehen!!!
    Alles Liebe und weiterhin (und jetzt bei Sonnenschein erst Recht!!!) ganz viel Freude in Deinem Garten
    Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich wunderschön.
    Liebe Grüße
    PillePalle

    AntwortenLöschen
  5. Veilchenblau mag man oder man mag sie nicht... Ich mag sie auch! Vor zwei Jahren ist sie mir nahezu komplett runtergefroren, aber nun "rambelt" - schönes Wort! - sie wieder ganz ordentlich.
    Schöne Fotos von deiner Veilchenblau.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar