19 Juni 2016

PFEIFENSTRAUCH / BAUERNJASMIN


Zugegeben, dieser Strauch ist nur für kurze Zeit im Jahr eine Pracht. Kurz vor der Blüte trägt er hunderttausende von Läusen, so das ich jedes Jahr eine Schmierseifenbehandlung (2-3 mal) anwenden muss. Außerdem wächst er sowas von sparrig, so daß ich ihn heuer nach der Blüte unbedingt etwas in Form bringen muss. Er steht da seit ca. 3 Jahren und wurde noch nie geschnitten.
Leider habe ich überhaupt keine Ahnung vom Sträucherschneiden... mit diesem Thema muss ich mich ganz dringend befassen.


Gekauft habe ich diesen übrigens in einer renommierten Baumschule  als "Philadelphus Schneesturm", einem gefüllten Gartenjasmin mit fruchtigem Duft und elegantem Wuchs. Er war gerade mal 60cm hoch.  Heute sehe ich weder eine gefüllte Blüte, noch nimmt man einen Duft wahr. Und elegant? ;-)  Naja.... ;-)
War wohl mal wieder eine Falschinformation aus der Gärtnerei. Quasi ein falscher "Falscher Jasmin" .... Schon so oft erlebt. Ihr auch?




Aber nichts desto-trotz, ich mag ihn. Die Insekten vielleicht noch viel lieber, weil er eben keine gefüllten Blüten hat.



Kommentare:

  1. Das wollte ich gerade sagen , das die Insekten ihn wegen den ungefülten Blüten so lieben. Ich hab auch einen ungefülten.
    Mit Läusen hab ich gar keine Probleme, nur mit dem Wuchs. Ich kenne mich mit dem schneiden auch nicht aus. Ich schneide ihn immer so bis es mir gefällt, und bin bis jetzt immer gut damit zurecht gekommen.Oh je wenn das jetzt die " richtigen " Gärtner lesen :):):)
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag. Heute soll es in der Pfalz ja endlich mal schön werden und trocken bleiben.
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Ich müsse mal bei meinem schauen, ich dachte schon der blüht wegen dieser Millionen Läuse gar nicht, aber gestern habe ich ein wenig weiß entdeckt. Meiner ist noch nicht so groß, steht jetzt seit knapp zwei Jahren....
    Wünsch dir einen schönen Sonntag liebe Bine und liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  3. Fein sieht er aus, der Jasmin. Meine Sträucher schneide ich auch frei nach Schnauze, es muss halt alles ins Gelände passen.
    Ich habe auch schon zweimal in einer sehr! renommierten Gärtnerei gekauft.Einmal war das Brahmi eine Gotu Kola und beim zweiten Mal war die Rose Lady of the Lake ein fake. Da gehe ich nur noch gucken, kaufen werde ich beim Gartenmarkt, da weiß ich was ich bekomme...
    Sonntagsgrüße
    Jo

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar