27 September 2016

CRIOLLA SELLA


Ich bin im wahrsten Sinne des Wortes NICHT so scharf auf Chilli, aber dieser Busch hat heuer wirklich ein Posting verdient. Wir hatten ihn in unserem Gewächshaus stehen, leider ganz hinten, wo man schlecht ran kam, sonst hätte ich ihn schon früher herausgeholt. Er sieht nämlich unheimlich attraktiv aus. Allein deswegen.
Nun hat mein Manns schon einige Tomaten so beschnitten und ausgegeizt, daß nur noch wenige Tomaten reifen, die das auch noch schaffen. So konnten wir den Chilli-Busch zum Abernten nach draußen holen.


Die Criolla Sella ist wirklich sehr ertragreich. Hier hängt grad mal noch ein Drittel von dem, was wir bereits geerntet haben. Chilli-Ketten zum Trocknen, habe ich für die Küche gebastelt, und Unmengen Früchte an Freunde und Bekannte verschenkt. Aber selbst Hartgesottene, die angeblich sehr scharf essen können, haben ziemlich geblasen.... sie soll wirklich sehr scharf sein.


Hot-te Grüsse heute


Kommentare:

  1. Etwas für den Herzensmann...lach, leider der einzige der hier scharf mag bzw verträgt;)) Der Strauch ist aber an sich schon eine Augenweide liebe Bine ♥
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  2. Kann mich Christel nur anschließen, mehr was für ( harte) Männer. Aber der Strauch sieht toll aus.
    GVLG Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
  3. ... ich habe immer wieder Chilli, weil sie ja auch so hübsch sind! Aber meist verschenke ich sie dann, wenn sie reif sind.
    Schön ist sie - Deine Chilli und auch die Chilli-Kette.
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  4. Wow wie schön. Aber auch ich habs nicht so mit dem scharfen essen.

    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Vor allem finde ich Deine Chili-Wandkette dekorativ! Puh, nee, wir bleiben lieber bei Tomaten. Ich darf nicht so scharf und mein Mann will das nicht. Aber hübsch ist er, der Criodingsda :-)
    LG von Karen

    AntwortenLöschen
  6. ein schickes Pflänzchen - sieht gar nicht sooo scharf aus :)
    ich glaube, meinem Mann würden schon beim Anblick der Chili-Kette in der Küche die Schweißperlen auf der Stirn stehen :)
    ganz zur Not brauchst sie ja nicht zum kochen verwenden, als getrocknete Deko auch super :)
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  7. Uih, der sieht ertragreich aus. Für mich wäre das nix, mag es nicht so scharf. Aber als Deko kann ich mir das auch vorstellen.
    herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Oh toll, was für ein riesiger Busch ! Überwintern Ihr den oder habt Ihr den erst dieses Jahr ausgesät ? Meine Chilis sind klein und die Ernte ist dieses Jahr auch nicht soooo riesig. Dafür sind die einzelnen Früchte etwas größer, so dass wahrscheinlich ein Drittel einer Frucht jeweils für einen großen Topf reicht. Dadurch sollten wir mit der Ernte über den Winter kommen. Ich möchte mal versuchen, die Pflanzen zu überwintern und bin gespannt, ob es klappt.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Oh da würde der Göttergatte glasige Auglein bekommen - scharf schärfer am schärfesten, heißt es bei ihm. Der sieht aber auch wirklich toll aus, dem hat das Gewächshaus sichtlich gut getan. LG Marion

    AntwortenLöschen
  10. Da konntest du ja ordentlich ernten....
    Jetzt wird es scharf in deiner Küche.....grins....
    Ganz liebe Grüße Jen

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe auch einen Chilibusch, aber wohl eine andere Sorte, nicht ganz so scharf.
    Sie werden getrocknet und wandern dann in die Tomatensoße. Allerdings hatte ich auch
    mal eine seeeeeeeehr scharfe Sorte. Da muss ich beim Kochen schon sehr vorsichtig sein.
    Ich finde, sie sehen immer sehr dekorativ aus.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  12. Was so ein Gewächshaus alles hervorbringt...wunderbar!
    Für meinen Mann wäre das auch das Richtige - für mich weniger...
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  13. Hi Bine... mei bei dir gehts ja scharf zu ;-)

    Bei uns gabs heuer leider keine. Wir waren vom letzten Jahr noch eingedeckt. Getrocknet halten die ja ewig. Ich mag die schon mal in einem Tomatensugo, a bisserl feurig ist ja ned so schlecht ...

    Aber ich sehe das auch gerne, man meint der Busch ist von Hand dekoriert.

    Wie schauts sonst in Ofr. aus... ? Deinen Garten hast nach dem Urlaub sicher schon wieder voll im Griff ;-)

    herzliche Grüße Erwin

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar