10 September 2016

ES LEBE DIE BLOGGEREI

Von Herzen möchte ich mich bei der lieben Anja (Gartenbuddelei) für die Vorstellung meines Gartens auf ihrem Blog bedanken. Liebe Anja, es war mir eine große Ehre auf Deinem Blog erscheinen zu dürfen! Nicht nur Anja, sondern auch Carmen (Schweizer Garten) und der liebe Erwin (Casa dei Fiori) haben mir durch ihre Blogs in den Jahren 2011/12 gehörig Mut gemacht, mich an das Projekt "GARTEN" zu wagen. (Der Erwin, der Schlingel, der blogt nur zu wenig und macht seine Bilder zu klein ;-) ....) Damals hatte ich, außer die Liebe zu Blumen und Pflanzen die mir meine Oma mit in die Wiege gelegt haben muss, NULL - wirklich NULL Ahnung! Ich will nicht behaupten, daß eine Gartenexpertin aus mir geworden ist. Nein. Ich hab einfach nur viiiiiiiiiiiiiiiiiiel Gartenliteratur gelesen, viel gemacht und ausprobiert. Einiges, nein vieles ging auch in die Hose... ;-) ... die Arbeit geht mir also niemals aus... und auch die Ideen nicht, was ich im nächsten Frühling anders machen muss.
;-)



Aber das war nicht der einzige Grund, Anja und ich wünschen uns einfach wieder etwas mehr "Leben" auf den Blogs. Hier insbesondere die Gartenblogs, Minderheiten, die ja doch nur einen Bruchteil an Interessenten haben. Anja möchte jetzt immer wieder mal einen "Nachbarblog" vorstellen, darüber berichtet sie in ihrem letzten Posting.
Eine tolle Idee! Wirklich.
Ich bin jetzt schon auf den nächsten Garten gespannt.



Diese Woche habe ich einen wunderschönen Blog gefunden, den von Loretta und Wolfgang Nießen "Ein Fachwerkhaus im Grünen".  Ich freue mich immer wieder wenn ich so einen schönen Blog entdecke und mich als Leserin eintragen kann.
Loretta und Wolfgang haben sich ein kleines Paradies geschaffen. Loretta ist eine Naturliebhaberin und Wolfgang hat die hässlichen Fliesen von einem Bauernhaus wieder abgeklopft und ein herrliches Fachwerkhaus daraus gezaubert. Hut ab! Das müsst ihr euch einfach ansehen!

einfachwerkhausimgruenen.blogspot.de. 


Aktuell übrigens, erblüht Jasmina noch mal. Mit der Erklimmung des Rosenbogens hat sie es auch dieses Jahr noch nicht so eilig gehabt. ;-) Gut die Hälfte haben wir jetzt geschafft, den Rest machen wir dann wohl nächstes Jahr. 

Ein Fan von Facebook bin ich ja nicht gerade,  dennoch bin ich auch auf Facebook als "Die Gartenbotschafterin" zu finden. Als Bloggerin sollte man auf FB schon vertreten sein, stimmts?
Muss ehrlich  zugeben, ich tue mich da etwas schwer eine Leser-schar aufzubauen. I-wie kenne ich mich da mit dem Handling noch zu wenig aus. Zu jeweils 100% Bloggen und face-booken werde ich ohnehin nicht leisten können.

La viva la Bloggerei! 





Kommentare:

  1. Liebe Sabine, vielen, vielen Dank für sooo nette Wörter. Wir Gärtner wissen, dass gärtnern eine Leidenschaft ist. Diese Liebe hilft uns Gärtnern, unser Paradies Eden zu schaffen. Die Welt, in die wir uns gerne zurück ziehen.
    Wir wünschen Dir, Sabine, auch viel Spaß beim bloggen. Wolfgang und ich, wir sind richtige Anfänger. Die Idee von Anja finde ich auch wunderbar. Gerade der Anfang ist immer schwer, man braucht öfters ein nettes Wort, wie einen Wegweiser.
    Nochmals vielen Dank für das Mut machen und auch für die Verlinkung.
    La viva la Bloggerei!

    Viele Grüße Loretta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Loretta, möglicherweise musst Du den News-Feed noch einstellen?
      Ich habe Deinen Blog in der rechten Spalte verlinkt, - nun ist er aber ganz nach unten gerutscht. Das heißt Deine neuen Veröffentlichungen bekommen Deine Leser mitunter gar nicht mit. Das wäre sehr schade.
      LG Sabine

      Löschen
  2. DANKE für den Tipp, das muss ich mir später alles mal in Ruhe anschauen.
    GVLG
    Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine,
    ja deine Blogvorstellung bei Anja hat mir gut gefallen......
    Leider habe ich ja kein reiner Gartenblog, mir würde so eine Blogvorstellung auch gefallen....
    Ja mit der Leserschaft ist nicht ganz einfach...sehe ich auch so...
    Den vorgestellten Blog werde ich mir gleich anschauen....
    Ich werde dich bei Facebook leider nicht besuchen, ich bin dort nicht vetreten und wenn es sich vermeiden lässt bleibt das auch so......aber mit den Kindern weiß man nie....
    Ganz liebe Grüße & dir ein tolles Wochenende.
    Jen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sabine,
    ich war auch gleich mal gucken, ein toller Tipp, danke ! Ich finde Anjas Idee auch sehr gut. Man kann nicht genug Gartenblogs finden. Meiner ist ja -in diesem Fall "leider" - auch kein reiner Gartenblog.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sabine,
    es freut mich sehr für dich, das so viel in Bewegung gekommen ist und du in den lieben Händen von Anja eine Blog- und Gartenvorstellung erfahren durftest!
    Ich gönne es dir von ganzem Herzen!
    Es ist schön, von der Oma eine Leidenschaft erfahren und übernehmen zu können und weiter zu leben und vom Himmel die Fähigkeit dazu zu bekommen..., in die Wiege gelegt, auch von den Genen her eine feine Begebenheit!
    Toll, dass du dich so entwickeln konntest und dir so viel angeeignet hast über Sehen, Wahrnehmen, Speichern und Lesen, über eigene Erfahrungen
    und Wertschätzung....
    Ich wünsche dir, dass das was du dir erhoffst in Erfüllung geht!-
    Selbst bin ich nicht bei facebook....
    Deinen empfohlenen Blog habe ich schon neulich besucht,
    nett, dass du nun auch weiter empfiehlst!
    Und deine Fotos gefallen mir wunderbar, danke!
    Sei lieb gegrüßt,
    herzlich Monika*

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sabine, diesen Blog habe ich auch schon entdeckt, wirklich sehr schön. Ich erhalte aber stets die Meldung, dass dieser Blog keinen Feed sendet und daher nicht aktualisiert wird....

    Lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt, das habe ich auch bemerkt, als ich den Blog in der Liste rechts verlinkt habe. Es gibt leider keinen News-Feed und so rutscht er ganz nach unten. :-(

      Löschen
  7. Liebe Sabine,
    siehste, nun kommt Leben in die Bude. Ja, ich mache gerne dabei mit, die Gartenbloggerei zu beleben. Und gehe gleich mal bei Loretta & Wolfgang luschern.
    Liebe Grüße von Karen

    AntwortenLöschen
  8. Das finde ich schön, wenn man sich gegenseitig nicht neidisch, sondern im Gegenteil sich gegenseitig unter die Arme greift. Gemeinsam sind wir doch stärker als alleine. Ich finde es auch toll, Seiten zu posten, die man gut findet. Die meisten von uns sind doch immer auch gerne am über den Zaun schauen oder etwa nicht!? Ich wünsche dir viel Leserzuwachs und weiterhin viel Freude sowohl beim Bloggen als auch beim Gärtnern. LG Marion

    AntwortenLöschen
  9. Eine tolle Idee Sabine!
    Ich hatte mir auch schon mal vorgenommen, neue Blogs zu suchen und vorzustellen - aber im Laufe der Zeit ist es wieder eingeschlafen. Im Moment fordert mich der Beruf arg und das bloggen muss etwas zurückstecken.
    Ich finde super, was man alles voneinander lernen kann und liebe die tollen Bilder auf den Blogs.
    An dieser Stelle vielen Dank für Deine vielen Anregungen und tollen Bilder auf Deiner Seite!
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar