26 Juli 2016

DIE CHINESISCHE WIESENRAUTE


Dies ist meine ganz persönliche Staude des Jahres. Die chinesische Wiesenraute (Thalictrum delavayi) - Splendid White. Sie steht das erste Jahr in meinem Garten. Allerdings, das muss ich zugeben, an einem falschen Platz. Genau zwischen Phlox und Sonnenhut hat sie kein Gewicht und sorgt sogar für etwas Unruhe, wie ich finde. Das, obwohl sie so ein zartes und filigranes Pflänzchen ist.


Sie wird im Herbst also ein neues Zuhause bekommen, ich stelle sie mir wunderschön in Verbindung mit Gräsern vor. Da muss ich mir also noch was ausdenken, und eventuell gibt es noch ein Zwillingsschwester dazu.



Die kleinen weissen Bällchen befinden sich bereits seit vier Wochen an der Pflanze, seit wenigen Tagen sind die wunderschönen kleinen Blüten nun aufgeblüht.
Sie mag es gerne halbschattig blüht von Juli bis Oktober und wird zwischen 100-160 cm groß.


Im nächsten Jahr also an anderer Stelle...


Kommentare:

  1. Wieder so eine wunderschöne Pflanze......die muß ich auch haben.
    Die könnte ich dann ja im Herbst einpflanzen oder?
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christine, Du kannst sie im Herbst einpflanzen, - aber auch jetzt schon. Überhaupt kein Problem, ist ja eine Staude.
      VG Sabine

      Löschen
  2. Ich habe auch Wiesenraute gekauft, als ich vor einigen Wochen beim Gaissmayer war... allerdings hat sie noch keinen Platz.... ich überlegen noch ;) Meine ist so zart lilafarben... in weiß sieht sie aber auch superklasse aus!! ♥
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bine,
    die Wiesenraute in Weiß ist ja wunderschön, ich wußte gar nicht, dass es sie in dieser Farbe gibt. Ich habe mehrere Exemplare
    in zartem Lila und habe gestern plötzlich einen Sämling entdeckt. Im Kies! Ich war vielleicht überrascht. Und nun bin ich schwer am überlegen,
    wo er den Platz seiner Träume bekommt ;-)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Deine weisse Wiesenraute ist toll. Da mir diese Pflanze sehr gut gefällt habe ich es schon mit zwei Exemplaren an verschiedenen Standorten probiert aber leider wollen sie bei uns nicht, schade.
    sonnige Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar