22 Oktober 2015

BOTSCHAFT AUS FREMDEN GÄRTEN - HEUTE, DEM VON ROSI

Durch Rosis Familiengarten zu spazieren macht Spaß.
Die wunderschön, eingewachsene Terrasse aus Natursteinen, wird von einem Spiel- und Nutzgarten umrundet. Auf verschiedenen Ebenen, ist Platz für Kinder, Gemüse, Obst, Stauden, Sträucher und Kräuter, Plätze um Nachzudenken oder in geselliger Runde zu feiern. Rosi hat natürlich jede Menge Rosen, ihr Name verpflichtet ja nahezu dazu.
Gras wird nur da gemäht, wo es wirklich sein muss. Dort, wo man durchgehen muss, oder auf Flächen auf dem die Kinder ausgelassen spielen können. Gleichzeitig wirkt der Garten ruhig, schön, ordentlich, vielfältig, mit reiner riesengroßen Überschaubarkeit. Es gibt viel Licht, Sonne und auf Wunsch herrliche Schattenplätze. Herz was will man mehr?
Auf geht´s mit der Bilderflut!














Viele herzliche Grüsse


Kommentare:

  1. Toll, wie Rosi alles unter einen Hut bringt.
    Das ist ja nicht so einfach, Kinder- Nutz- und Ziergarten zu vereinbaren.
    Wir versuchen das auch, in unserem eher kleinen Stadtgarten.
    Die Wiesen stehen zu lassen, ist mir sehr sympathisch.
    Sehr interessant deine Folge!
    Liebe Grüße, Jana

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe es, durch fremde Gärten zu schlendern- Danke Dir dafür! Die Kinder haben bei Rosi ein wahres Paradies, das sieht man gleich! Tolle Bilder! Alles Liebe von Susan

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Gartenbotschafterin,
    ich habe mich gefreut, dass du dich bei mir niedergelassen hast und war schon ein paarmal schauen, was du in deinem Blog so treibst. Du stellst ja immer tolle Gärten vor. Ja, Gärten sind so vielfältig wie ihre Besitzer und jeder auf seine Weise schön.
    In der Beschreibung in deinem Profil habe ich gleich mal ein paar Gemeinsamkeiten festgestellt. Deshalb habe ich mich auch gerne bei dir festgesetzt.

    ∗♥∗✿❊✿❊✿∗♥∗
    Herzlich grüßt
    Uschi, die dich heute auch offizielle in ihrem Blog begrüßt und zu deiner Seite einen Link gesetzt hat.

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar