24 Oktober 2015

BOTSCHAFT AUS FREMDEN GÄRTEN - HEUTE, DEM VON FAMILIE S.

Hallo miteinander,

wir sind beim vorletzten der 7 Gärten angekommen und ich freue mich über eure Begleitung.
Wenn ich nur ein klitzekleines bisschen die Freude rüberbringe, die ich hatte, macht mich das ein wenig happy.

Ich muss ja ehrlich sagen .... beim Anblick von Moos besetzten Gartenzäunen, an dem sich Wicken ranken, werde ich völlig shabby-schwach! Ich liebe diese Art vom Gärtnern.

Dieser Bauerngarten gehört zu einem landwirtschaftlichen Hof und ab und zu watscheln da mitunter die Enten durch. Zu diesem wunderschönen Fachwerkhaus, das seit mehr als 200 Jahren im Besitz mehrerer Generationen einer Familie ist, kann ich mir keine andere Bepflanzung vorstellen. Da muss es bunt und durcheinander natürlich sein.

Ich lass einfach nur die Bilder sprechen. Das genügt hier völlig!














Baff? Ich auch!


Kommentare:

  1. Sehr sehr schön. Ich liebe diese Landgärten. Das Dovecoat ist wirklich sehr hübsch.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, das ist auch ein Garten ganz nach meinem Geschmack. Wo Königskerzen und Mohn blühen, sind auch Insekten nicht weit - perfekt!
    Danke für's Über-den-Zaun-Schauen!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderschöner Bauerngarten. Er hat viel Flair und Stil. Bei uns ist es heute noch sehr schön geworden, obwohl es in der Früh nicht so ausgesehen hat. Es war sehr nebelig und kalt. Bei uns ist es oft ein Lotteriespiel, ob sich der Hochnebel auflöst oder nicht.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja das ist mein Favorit. Solche Gärten sind für mich ein Traum.
    LG
    Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar