15 Oktober 2015

DONNERSTAGSBOTSCHAFT

Als ich am Mittwoch-morgen um halb Sechs aufstand und aus dem Fenster in den Hof blickte, traute ich meinen Augen kaum. "Hö?! Falscher Film? Irgendwie verschlafen? Was verpasst?"

Ich hab Außenbeleuchtung angemacht und stellte fest, ich bin hellwach. Sofort die Kamera holen!



Das ist keine Fotomontage. Die weißen Dinger da auf dem Foto sind Schneeflocken. Eine Stunde später war die Landschaft komplett weiß und auf den Weg ins Büro, der 3-4 Kilometer durch ein Waldstück geht, bogen sich die noch belaubten und schnee-schweren Bäume über die Strasse.
... selten so einen Anblick gesehen.

Glücklicherweise war bereits am Vormittag der Spuk wieder vorbei.

Meine Donnerstagsbotschaft lautet diesmal: Unbedingt Winterreifen aufziehen!


Kommentare:

  1. Schaufelst du schon oder bloggst du noch? Ist ja gemein, so früh im Jahr!
    Eine feine Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Hui, Schnee haben wir noch keinen. Gott sei Dank! Aber kalt ist es hier auch schon.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Genau das habe ich, naja der Lieblingsgatte, gestern auch gemacht - nach dem Schneechaos am Mittwoch - kein weiteres Risiko - war nämlich auch noch mit Sommerreifen unterwegs und hier hatte es auch ordentlich geschneit (wenn Du Lust hast schau mal in meinen Post). Gott sei Dank ist jetzt alles wieder grün , wenn auch nasskalt :-(
    Ein schönes Wochenende und
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra

    AntwortenLöschen
  4. Genau das habe ich, naja der Lieblingsgatte, gestern auch gemacht - nach dem Schneechaos am Mittwoch - kein weiteres Risiko - war nämlich auch noch mit Sommerreifen unterwegs und hier hatte es auch ordentlich geschneit (wenn Du Lust hast schau mal in meinen Post). Gott sei Dank ist jetzt alles wieder grün , wenn auch nasskalt :-(
    Ein schönes Wochenende und
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra

    AntwortenLöschen
  5. Genau das habe ich, naja der Lieblingsgatte, gestern auch gemacht - nach dem Schneechaos am Mittwoch - kein weiteres Risiko - war nämlich auch noch mit Sommerreifen unterwegs und hier hatte es auch ordentlich geschneit (wenn Du Lust hast schau mal in meinen Post). Gott sei Dank ist jetzt alles wieder grün , wenn auch nasskalt :-(
    Ein schönes Wochenende und
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra

    AntwortenLöschen
  6. Winterreifen haben wir schon drauf und ja, es war gruselig, hatten wir hier auch. Aber im Taunus hat es richtig geschneit, da lagen die Büsche platt am Boden und die Autos standen quer.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie fein, ein weiterer Gartenblog! Habe mich gleich mal eingetragen. Ist das nicht ekelig mit dem Winter im Herbst? Ich entfliehe diesem Umstand in einigen Stunden zumindest auf Zeit. Ich glaube, wir haben den gleichen Rankbogen. Schau mal, was bei mir um den Gemüsegarten drumherum steht um Rosen aufzuleiten :-) Bei uns gibt es übrigens mehrere Tassen in gelb und orange, mein Mann liebt das ;-)
    Viele Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  8. Ich erinnere mich noch genau, wie vor einem Jahr der Herbst so ewig war und der Winter gar nicht recht kommen wollte. Dieses Jahr genau andersrum, verrückt. Dein Foto sieht übrigens toll aus! Ganz unwirklich, aber den Moment festgehalten.
    Viele wunderbare Gartengrüße
    Doris

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar